Neueste Witze

Der Arztbesuch

Der Schotte möchte einen Facharzt aufsuchen. Ein Freund warnt ihn: „Die erste Behandlung ist enorm teuer, aber für jede weitere verlangter nur noch die Hälfte. Der Schotte bedankt sich bei seinem Freund und geht in die Praxis des Facharztes mit den Worten: „Guten Tag, da bin ich schon wieder!“

1 0

Spaß auf dem Rastplatz

Ein LKW wird auf der Autobahn von einer Blondine in einem Mercedes fies geschnitten und kommt fast von der Straße ab. Wütend rast der LKW-Fahrer hinterher, schafft es sie zu überholen, um sie auf einen Rastplatz zu drängen. Er holt sie aus dem Wagen und schleppt sie ein paar Meter davon weg, zeichnet mit Kreide einen Kreis um Sie und warnt: „Hier bleiben Sie stehen, wehe, Sie verlassen den Kreis!!!“
Dann widmet er sich dem Wagen: Mit einem Schlüssel zerkratzt er den Lack von vorne bis hinten. Als er danach zur Blondine schaut, grinst diese völlig ungeniert. Das macht ihn wütend, er holt aus seinem LKW einen Baseballschläger und zertrümmert die Scheiben des Mercedes.Sie grinst noch viel breiter!
„Ach, das finden Sie witzig?“ schimpft er und beginnt, die Reifen mit einem Messer zu zerstechen. Die Blondine bekommt vor lauter Kichern schon einen roten Kopf. Nachdem er auch die Ledersitze aufgeschlitzt hat und das Mädel sich vor Lachen kaum noch auf den Beinen halten kann, geht er zu ihr hin und schreit:
„WAS IST? WARUM LACHEN SIE ???“
Kichernd sagt sie:
„Immer wenn Sie nicht hingeguckt haben, bin ich schnell aus dem Kreis gehüpft!

3 1

Der frustierte Baumfäller

Der Ostfriese kauf eine Motorsäge. Der Verkäufer erzählt: „Mit dem Modell können Sie mindestens 30 Bäume am Tag  fällen.“ Der Ostfriese geht in den Wald. Am ersten Tag schafft er drei Bäume,
am zweiten fünf, am dritten sogar sieben. Trotzdem ist er nicht zufrieden  und geht in den Laden zurück. Schaut der Verkäufer: „Sprit ist drin,  Zündkerzen okay, ich verstehe nicht, wieso Sie damit Probleme haben. Probieren  wir sie doch einmal aus.“ Also wirft er die Säge an. Sagt der Ostfriese:  „Hey, was ist das denn für ein Lärm?“

1 0

 

Fortschritt im Kannibalenland

Der Wissenschaftler wird von Kannibalen gefangen.
Der Kannibalenhäuptling sagt: „Wir sind ein zivilisierter Stamm, der seit Jahren Entwicklungshilfe bekommt. Deshalb wandern Sie nicht in den Kochtopf.“
Der Forscher atmet erleichtert auf.
Der Häuptling: „Wir besitzen selbstverständlich einen Mikrowellenherd!“

0 0